Echte Handarbeit

Doppelt genäht hält besser!

Die Herstellung von hochwertigen Maßschuhen erfordert Erfahrung, großes, handwerkliches Können und Leidenschaft, mit der wir stets zu Werke gehen.

In unserem Traditionsbetrieb werden Maßschuhe von jeher zweimal genäht, um für den höchsten Laufkomfort und eine hohe Lebensdauer unserer Produkte zu garantieren. Lassen auch Sie sich durch die von uns gebotene Qualität überzeugen und verschaffen Sie sich jetzt einen ersten Einblick in unsere Herangehensweise.

Individuelle Fragen beantworten wir Ihnen selbstverständlich gerne. Nehmen Sie hierzu einfach Kontakt mit uns auf.

Herstellung von Maßschuhen

FERTIGUNGSPROZESS

Unsere hochwertigen Schuhe nach Maß entstehen in versierter Handarbeit und nach traditioneller Vorgehensweise. In einem ersten Schritt werden Rahmen, Brandsohle sowie Schaft durch eine vertikale Naht miteinander verbunden. Auf diese Weise entsteht zwischen der Brandsohle und der Laufsohle ein Hohlraum. Bei der Anfertigung von Maßschuhen füllen wir diesen Hohlraum üblicherweise mit sogenanntem Ausball auf. Das bewirkt, dass der Fuß später eine absolut ebene Auftrittsfläche vorfindet.

Ein gesunder Fuß benötigt darüber hinaus keine zusätzlichen stützenden Elemente. Dies vor allem dann nicht, wenn diese Elemente nicht individuell auf die Knochenstruktur und die Muskulatur abgestimmt sind. Aufgrund des Schuhaufbaus und des Ausballs formt sich im Schuh recht schnell ein individuelles Fußbett, das einen hohen Tragekomfort gewährleistet.

GEÜBTES VORGEHEN

Bei der Fertigung unserer Maßschuhen werden in einem zweiten Schritt Rahmen und Laufsohle an der Außenseite mit einer doppelten Naht vernäht. Sollten Sie später eine abgelaufenen Laufsohle erneuern wollen, wird nur diese Naht durch eine neue Naht ersetzt. Das Besondere an unseren Maßschuhen ist, dass Obermaterial und Brandsohle mit dem Rahmen vernäht werden. Dank dieser Konstruktion bilden sie eine Einheit. Der Aufbau sorgt zudem für maximale Beweglichkeit und hohe Stabilität.

Auch das Klima im Schuh ist optimal. Sowohl Lederbrandsohle und Ausball als auch das Obermaterial und das Futterleder der Maßschuhe nehmen die Feuchtigkeit des Fußes auf und geben sie nach außen ab. Das Schuhklima ist stets angenehm durchlüftet. Unsere Maßschuhe verfügen über eine ausgesprochen lange Lebensdauer. Eine Investition in Maßschuhe ist letztlich für Sie ein Gewinn.

LANGLEBIGKEIT

Unsere Maßschuhe sind ein äußerst nachhaltiges und damit zeitgemäßes Produkt. Der Aufbau eines solchen Schuhs erlaubt jederzeit Reparaturen. Wir verwenden zudem nur erstklassige und geprüfte Materialien, die für Langlebigkeit garantieren. Hinzu kommt unsere äußerst sorgfältige Verarbeitung. Eine solche Passform wie bei unseren Maßschuhen werden Sie bei industriell gefertigten Schuhen niemals finden.

Ihre neuen Schuhe sind im Handumdrehen eingelaufen und im wahrsten Sinne des Wortes wie für Sie gemacht. In nur wenigen Wochen hat sich das individuelle Fußbett ausgeprägt. Fortan wird es sich kaum mehr verändern. Die Stärke der Verformung und damit individuellen Anpassung richtet sich nach dem Gewicht, dem Knochen- und Muskelbau, der Fußfom und der Gangart. All diese Faktoren beeinflussen die Druckverteilung im Fußbett unserer Maßschuhe.

Herstellung von Maßschuhen_01 - Schuhmacher Simme
Herstellung von Maßschuhen_02 - Schuhmacher Simme
Herstellung von Maßschuhen_03 - Schuhmacher Simme

Das Besondere an dieser Konstruktion ist: Brandsohle und Obermaterial werden mit dem Rahmen vernäht und bilden eine Einheit. An diese flexible und dennoch dauerhaft verbundene Einheit wird die Laufsohle angenäht. Die Vorteile liegen auf der Hand:

Stabilität

Die Konstruktion sorgt für einen äußerst beweglichen, aber dennoch sehr stabilen Aufbau. Zugleich wird das Knochengefüge des Fußes aufgerichtet und wirkt unterstützend auf das Gangbild.

Schuhklima

Die Fähigkeit von Obermaterial, Lederbrandsohle und Ausball, die Feuchtigkeit des Fußes aufzunehmen und nach außen abzugeben, sorgt zudem für ein hervorragendes Schuhklima.

Qualität

Dieses handwerkliche Verfahren ermöglicht eine sehr weitreichende Reparaturfreundlichkeit und hat, zusammen mit der ausschließlichen Verwendung erstklassiger Materialien, die besonders lange Lebensdauer unserer Maßschuhe zur Folge.

Passform

Der Ausball passt sich individuell an den Fuß an. Der Verformungsprozess (Einlaufen) beginnt sehr schnell; in wenigen Wochen bildet der Fuß sein individuelles Fußbett. Nach 1-2 Monaten verlangsamt sich dieser Prozess, der nach ca. ½ Jahr praktisch keine Veränderungen mehr zeigt. Die Stärke der Verformung ergibt sich dabei individuell nach Gewicht, Druckverteilung, Fußform, Muskelbau, Knochenbau und Gangart.

Passgenau

Was sind eigentlich Leisten?

Optimale Leisten für passgenaue Schuhe nach Maß

„Schuster bleib‘ bei deinen Leisten.“ Das nehmen wir selbstverständlich wörtlich. Vor der Fertigung des Schuhs werden mit gleicher Sorgfalt und ebenfalls in Handarbeit die Leisten hergestellt. Wir vermessen und analysieren Ihren Fuß genaustens. Und natürlich gehen wir beim Fertigen von Maßschuhen ganz gezielt auf Ihre individuellen Wünsche ein. Steht etwa Eleganz oder Bequemlichkeit in Vordergrund? Lassen Sie uns wissen, worauf es Ihnen bei Ihrem Maßschuh besonders ankommt. Natürlich beraten wir Sie auch über die geeigneten Materialien.

persönliche Leisten von Schuhmacher Simme
Leisten zur Herstellung von Maßschuhen

Genaue Kenntnisse Ihrer Wünsche sind hier von elementarer Bedeutung

  • Soll der Schuh besonders elegant aussehen?
  • Soll der Schuh hauptsächlich bequem sein?
  • Soll der Schuh möglichst wenige Gehfalten haben?
  • Welche Schuhe haben Sie bisher als bequem empfunden?
  • Aus welchen Materialien waren Ihre bisherige Laufsohlen?
  • Mussten Sie schon einmal Einlagen tragen?
Ablauf

So erhalten Sie Ihre Maßschuhe.

Wenn Sie sich für einen
  • nachhaltigen
  • handgefertigten Schuh
  • aus nachwachsenden Rohstoffen
  • mit optimaler Passform
  • und reparaturfähiger Substanz
  • aus Ihrer Region

entschieden haben, dann sind Sie nur noch wenige Schritte von Ihrem persönlichen Maßschuh entfernt:

Maßnehmen bei Schuhmacher Simme
Terminabsprache

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin, für den Sie ca. 30 – 45 Minuten für das Maßnehmen einplanen sollten. Bitte bringen Sie – sofern möglich – bequeme, getragene Schuhe mit. Am getragenen Schuh lassen sich neben den Maßen und Profilen zusätzliche Informationen für die Herstellung von Maßschuhen ablesen, die wir mit keinem Maßband messen können.

Tragen Sie dazu Strümpfe, die in der Stärke und Größe Ihrem alltäglichen Gebrauch entsprechen und mit denen Sie Ihre neuen Maßschuhe benutzen wollen.

Nun wird von Ihrem Fuß ein Abdruck gemacht; er wird vermessen, Profile werden abgenommen und der Fuß gescannt.

Mit den nun vorliegenden Informationen besprechen wir daraufhin gemeinsam mit Ihnen, wie der gewünschte Schuh in Form und Material aussehen soll.

Anprobe

Nach durchschnittlich 3 Wochen werden anhand des am fertigen Leisten hergestellten Probeschuhs die Maße kontrolliert und gegebenenfalls nachgearbeitet. Nun folgt die eigentliche Arbeit am Schuh. Das Oberleder wird durch das sogenannte „Zwicken“ an die plastische Form des Leistens angeglichen.

Dann bitten wir Sie nochmals zur Anprobe und Sie können erstmals Ihren Schuh „fühlen“.

Sollten evtl. Änderungen in der Form gewünscht sein, sind diese jetzt noch zu erfüllen.

Auslieferung

Nach der erfolgreichen Anprobe wird der Schuh fertiggestellt und an Sie übergeben.

Nachdem Sie den Schuh vier Wochen lang eingelaufen haben und alle Materialeigenschaften zum Tragen gekommen sind, würden wir uns über Ihren nochmaligen Besuch freuen.

Der Schuh wird dann seiner ersten kostenlosen „Inspektion“ unterzogen.

Anzahlung und Lieferzeit

Die Anzahlung auf Schaft und Leisten beträgt je nach Ausführung zwischen € 200,- und € 300,-.

Die Lieferzeit beginnt mit dem Zeitpunkt der Anzahlung und beträgt bei Erstbestellungen in der Regel 12 – 16 Wochen. Folgebestellungen können jedoch schneller ausgeführt werden.